Turnverein Bitburg 1911 e. V.

... die Adresse für Sport in der Region !

Get Adobe Flash player

Archiv Berichte

            U10 zum dritten Mal Bezirksmeister

Erfolgreiches Wochenende für Bitburgs Basketball-Jugend

Montag, den 04. November 2013 um 10:12 Uhr

Archiv - Basketball

Die U 13 hat am Sonntag, 03.11., die TVG Baskets mit 94:14 geschlagen. In einem einseitigen Spiel bot sich nach einem Zwischenstand von 52:2 die Möglichkeit, die Aufstellungen intensiv zu üben. Nach schönem Passspiel konnte vor zahlreichem Publikum ein Sieg gefeiert werden, der durchaus noch deutlicher hätte ausfallen können.
Punkteverteilung:
Tati (18 Punkte), Gina (17), Nina (17), Celina (14), Lena (12), Denise (8), Chiara (6), Shina (2) und Sylvia

Im zweiten Spiel des Tages konnte auch die U 12 mixed gegen die SG TBB/MJC Trier 2 einen deutlichen 90:1 Sieg verbuchen! Auch hier wurde schnell das Fast Break Spiel eingestellt und das Team konnte das Setplay intensiv üben. Dem Gegner gelang gegen die gute Bitburger Verteidigung lediglich 1 Punkt. Alle Kinder konnten viel Spielpraxis sammeln.
Herausragend waren die zwei "Erwachsenen-Dreier" von Jalen und Moritz in der Schlussphase des Spiels!
Punkteverteilung:
Moritz (29 Punkte), Jalen (17), Tim (16), Makenzie (8), Tharin (6), Nils (5), Jannick (5), Sylvia (2), Nele (2) und Vanessa —

Bitte schon vormerken: Nächsten Samstag, 09.11. um 15:30 spielt die U 13 gegen die MJC Trier I das richtungsweisende Spiel um die Bezirksmeisterschaft. So gilt der amtierende Rheinland-Pfalz-Meister TV Bitburg doch als klarer Favorit.

Am Sonntag, 10.11. spielt die U 14 um 12:45 in gegen den Meisterschaftsfavorit  MJC Trier I. Hier wird sich zeigen, ob die Kids gegen diesen starken Gegner mithalten können. Beide Mannschaften sind bisher noch ungeschlagen.

Beide Spiele finden in der Otto-Hahn-Realschule statt.


 

U 10 des TV Bitburg Basketball zum dritten Mal in Folge Bezirksmeister

Mittwoch, den 26. Juni 2013 um 08:35 Uhr

Archiv - Basketball

                      

Auch die jüngsten Basketballer haben am letzten Wochenende ihre Saison erfolgreich beendet.

Erstmals wurde ein Platzierungsturnier aller 8 Mannschaften gespielt, wobei nach den regulären Saisonspielen die besten 4 Teams den diesjährigen Bezirksmeister ermittelten. Im Halbfinale traf der TVB als Nr.1 auf die Mannschaft der TVG Trier (4.) Hier konnte man überzeugen und durch einen 34:12 Sieg ins Finale einziehen.

Nun ging es gegen den Trimmelter SV der sich gegen den SFG Bernkastel im zweiten Halbfinale durchsetzten konnte. Auch in diesem Spiel trumpfte die Mannschaft stark auf und konnte mit einem ungefährdeten 35:10 die dritte Bezirksmeisterschaft in Folge gewinnen.

Damit geht eine starke Saison der U 10 zu Ende in der neben der Bezirksmeisterschaft auch ein Einladungsturnier in Koblenz, der sogenannte „Ferrari-Cup“, gewonnen werden konnte. Hier wurde sogar unter anderem der Nachwuchs der Telekom-Baskets Bonn bezwungen.

Insgesamt blickt der TV Bitburg Basketball auf eine überaus erfolgreiche Saison im jüngeren Juniorenbereich zurück. Neben den Erfolgen der U 10 konnte auch die U 12 mixed Bezirksmeister werden und beim Rheinland-Turnier den zweiten Platz belegen. Die U 13 weiblich errang den Bezirksmeistertitel sowie die Rheinland- und Rheinland-Pfalz-Meisterschaft.

U 13 Mädchen werden Basketball Rheinland-Pfalz-Meister

Dienstag, den 14. Mai 2013 um 07:37 Uhr

Archiv - Basketball

Mit einer wahren Energieleistung hat die weibliche U 13 des TVB in eigener Halle ihre Spiele gegen Koblenz, Mainz und Speyer gewonnen und den Landesmeistertitel nach Bitburg geholt.

                        U13 Landesmeister

Im ersten Spiel des Tages gegen den Post SV Koblenz konnten die Mädels den Erfolg aus den Rheinland-Meisterschaften wiederholen. Dabei blieb das Spiel eng bis zur Halbzeit (16:14). Im dritten Viertel konnten die Bitburgerinnen sich dann, dank einer tollen Defenseleistung mit vielen Steals und daraus resultierenden Fastbreaks, auf 14 Punkte absetzen. Die Führung wurde dann bis zum Schlusspfiff gehalten. Endstand: 41:28.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen den ASC Mainz, die ihr erstes Spiel deutlich gegen Speyer verloren hatten. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten konnten die Mädels sich aber im zweiten Viertel schnell entscheidend absetzen (23:6). Nun bekamen alle Spielerinnen ausreichend Spielzeit und konnten den zahlreichen Zuschauern ihr Können zeigen. Die Führung konnte sogar weiter ausgebaut werden bis zum Endstand von 59:17.

Im letzten Spiel des Tages kam es dann zum erwartet schweren Endspiel des TV Bitburg gegen die Towers Speyer/Schifferstadt, die sich allerdings in ihrem Spiel gegen starke Koblenzerinnen sehr schwer taten und nur knapp mit 4 Punkten gewannen. Vor einer tollen Kulisse von über 150 Zuschauern entwickelte sich ein sehr spannendes und hochklassiges Finale in dem Bitburg den besseren Start erwischte und Ende des ersten Viertels mit 14:9 in Führung ging. Eine konzentrierte Abwehrleistung und tolles Passspiel im Angriff ließ die Führung bis zur Halbzeit auf 10 Punkte anwachsen (30:20). Die körperlich stark überlegenen Mädchen aus Speyer konnten über weite Strecken ihre Vorteile gegen eine sensationelle Verteidigung der Bitburgerinnen nicht nutzen und so konnte die Führung bis zum Ende des dritten Viertels gehalten werden (39:30). Doch kamen die Speyerinnen Anfang des letzten Viertels mit einem Lauf nochmals bis auf 3 Punkte heran (39:36). Aber die Mädchen des TVB schlugen zurück und konnten ihrerseits einen 11:0 Lauf starten. Die Entscheidung! Die Halle stand Kopf und feierte zusammen mit der Mannschaft den 50:38 Finalsieg!

Zweiter wurden somit die Towers Speyer/Schifferstadt vor dem Post-SV Koblenz und ASC Mainz.

Die Siegerehrung wurde von Olympiasiegerin Marina Mohnen (Rollstuhl-Basketball) durchgeführt, die in ihrer Jugend in Bitburg durch Coach Denny Lemmon ausgebildet wurde.

Zur besten Spielerin des Turniers (MVP) wurde Lauryn Freeman (TV Bitburg) durch die Coaches aller Mannschaften gewählt!

Für den TVB spielten:

Jordynn (39 Punkte), Lauryn (30), Gina (25), Nina (21), Kira (15), Celina (14), Lena (4), Denise (2), Elaine, Chiara, Shina und Jasmin

Rheinland-Meistertitel für die U 13 des TV Bitburg Basketball

Dienstag, den 30. April 2013 um 08:24 Uhr

Archiv - Basketball

Die U 13 Mädchen des TVB haben es geschafft. In einem interessanten Turnier am Wochenende in Koblenz haben sie den Titel des Rheinland-Meisters nach Bitburg geholt.
Da die Mannschaft aus Neustadt/Wied kurzfristig zurückgezogen hatte, standen für jedes Team nur noch zwei Spiele auf dem Programm. Diese wurden allerdings dann über die volle Spielzeit von 4x 10 Minuten gespielt.

Im ersten Spiel trafen die Mädchen auf den Ligakonkurrenten der MJC Trier. Diese hatten ihr Auftaktspiel gegen den Post SV Koblenz bereits deutlich mit 107:56 verloren. Die Bitburgerinnen verschliefen den Anfang und gerieten schnell mit 4:0 in Rückstand. Danach war man allerdings hellwach, glich in der 5. Spielminute aus und zog dann kontinuierlich davon. Zur Halbzeit stand bereits ein deutliches 33:15 auf der Anzeige. Im 3. Viertel gelang dann ein 16:0 Lauf und das Spiel war gewonnen. Endstand: 64:31.

Nach einer Stunde Pause musste die Mannschaft nun gegen die körperlich doch sehr überlegenen Koblenzerinnen ran. Und nicht wenige in der Halle prognostizierten einen deutlichen Sieg der Heimmannschaft.

Allerdings nahmen die Bitburgerinnen die Herausforderung und den Kampf an und so entwickelte sich ein von Anfang an hochklassiges und spannendes Spiel. Der Schlüssel zum Erfolg für den TVB war es, die Top-Spielerin (60 Punkte gegen MJC Trier) zu kontrollieren. Mit starker Einzel- und Teamdefense konnte man die Spielerin in Schach halten und so nach einer hauchdünnen 32:29 Halbzeitführung auf 50:39 (nach dem 3. Viertel) davonziehen. Schließlich konnte man den Sack im letzten Viertel zumachen und für den 64:50 Endstand sorgen!

Für den TVB spielten:

Jordynn (44 Punkte), Lauryn (31), Gina (14), Celina (10), Nina (16), Kira (5), Shina (3), Elaine (2), Chiara (2), Lena (1), Denise und Jasmin

Qualifiziert für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften sind damit Bitburg und Koblenz. Das Turnier wird am 12.05.2013 in Bitburg stattfinden.

Die Spiele starten um

09:30 Uhr gegen Koblenz

12:30 Uhr gegen Mainz

16:45 Uhr gegen Speyer

U 12 des TV Bitburg Basketball feiert Vize-Rheinlandmeisterschaft!

Auch die U 12 Mannschaft konnte sich über eine tolle Leistung und die Vize-Meisterschaft freuen. In heimischer Halle konnten die zahlreichen Zuschauer ein tolles Turnier verfolgen.

Im ersten Spiel traf die Mannschaft des TVB auf den Ligakonkurrenten der TVG Baskets Trier, die leider ersatzgeschwächt anreisen mussten und so gegen ein glänzend aufspielendes Team aus Bitburg eine 65:23 Niederlage einstecken mussten. Im Spiel gegen den TV Rübenach konnten der TVB ebenfalls einen deutlichen 60:35 Sieg verbuchen. So kam es dann zum erwarteten „Endspiel“ um die Rheinland-Meisterschaft gegen das Team des Post SV Koblenz, welches ebenfalls beide Spiele gewonnen hatte.

Aufgrund der Vorergebnisse durfte man die Bitburger als leichten Favoriten bezeichnen. Und dementsprechend legten die Kids dann auch los und erarbeiteten sich mit tollen Spielzügen eine 20:10 Führung nach dem ersten Viertel. Die Koblenzer ließen allerdings nicht nach und konnten den Rückstand bis zur Halbzeit auf 27:22 verkürzen. Die zweite Hälfte bot dann ein komplett anderes Bild. Bei den Bitburgern klappte plötzlich nichts mehr und die Koblenzer Jungs trafen nun nach Belieben. Es blieb aber eng und der TVB ging mit einem Rückstand von nur 3 Punkten (33:36) in das letzte Viertel. Die Koblenzer schalteten nun noch einen Gang rauf und zogen mit einer tollen Trefferquote und einem 13:0 Lauf davon. Am Ende stand ein etwas zu deutliches 40:54 und der damit verdiente Titelgewinn des Post SV Koblenz zu Buche.

Trotzdem waren die Coaches mit der Leistung der Bitburger zufrieden und man hat sich als Zweitplazierter gemeinsam mit Koblenz für die Teilnahme an der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft qualifiziert, die in zwei Wochen ausgetragen wird. Dritter des Turniers wurde der TV Rübenach vor den TVG Baskets Trier.
Leider kann aber die U12 an diesem Turnier aufgrund der Terminkollision mit dem Turnier der U13 nicht antreten.

Herauszuheben ist auch, dass das Team aus Bitburg als einziger sowohl mit Jungs als auch Mädchen antrat. Alle anderen Mannschaften bestanden nur aus Jungs.

Der TVB spielte mit:

David (34 Punkte), Tsion (33), Moritz (29), Jan (23), Gina (18), Nina (8), Celina (8),

Chiara (4), Tim (3), Timo (3), Denise (2) und Lena

WE ARE THE CHAMPIONS!!!

Freitag, den 08. März 2013 um 08:32 Uhr

Archiv - Basketball

Basketball U 12 mixed sichert sich Bezirksmeistertitel!
Vor zahlreichen begeisterten Zuschauern hat sich die U 12 Mannschaft heute souverän die Bezirksmeisterschaft gesichert. Dabei ließen die Kids von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, wer die stärkere Mannschaft ist. Schnell führte man 9:0 und baute den Vorsprung bis zur Viertelpause auf 22:8 aus. Bis zur Halbzeit (34:12) ließ man es dann etwas ruhiger angehen, bevor das Team im 3. Viertel dann nochmals aufdrehte und mit gelungenen Spielzügen auf 53:21 davonzog. Zum Schluss stand ein wohlverdienter 64:36 Sieg auf der Anzeigetafel. Herausragend war heute die sehr gute Verteidigung und wieder einmal eine tolle Teamleistung. In der Offense wurde konsequent der besser postierte Spieler gesucht und auch gefunden, die Aufstellungen wurden super durchgespielt und führten immer wieder zu einfachen Punkten.
Ein insgesamt sehr erfolgreiches Wochenende der Bitburger Basketball-Jugend fand heute seinen Höhepunkt!
Am nächsten Wochenende stehen noch zwei Spiele der U 12 auf dem Programm. Am Samstag in Bernkastel und am Sonntag als krönender Abschluss um 11:30 Uhr in der Südschule das letzte Saisonspiel gegen die MJC Trier III mit anschließender Meisterfeier!
Ein dickes Dankeschön an die zahlreichen Zuschauer aus Bitburg und Trier die ihre Teams heute begeistert unterstützt haben!
MINI´S YOU ARE THE CAHAMPIONS!

TVB: Nina (18 Punkte), David (14), Tsion (13), Gina (9), Jan (5), Moritz (3), Celina (2), Timo, Chiara und Lena

U 10 weiterhin erfolgreich!
Beim Heimturnier des TV Bitburg konnten die Mini´s gleich drei Siege einfahren. Der Tag begann mit dem Spitzenspiel gegen die TVG Baskets aus Trier. Die Bitburger begannen nervös und konnten sich aufgrund einer miserablen Trefferquote nicht entscheidend absetzen. Sie lagen sogar zur Pause mit 4:6 hinten. Ende des 3. Viertels stand es 10: 10. Durch einen erfolgreichern "3er" im Schlussviertel sicherte sich das Team den denkbar knappen Sieg. Im zweiten Spiel gegen die MJC Trier I war die Aufregung dann wie weggeblasen. Was allerdings blieb war die schlechte Trefferquote. Zur Halbzeit stand nur eine dünne 14:11 Führung auf der Anzeige. Erst in der zweiten Hälfte konnte man endlich das Wurfpech einigermaßen ablegen sich entscheidend zum Endstand von 30:15 absetzen. Im letzten Spiel bekam das Team es dann mit dem EtuS Trier zu tun. Das fast ausschließlich aus Anfängern bestehende Team hatte wenig entgegenzusetzen. Coach Lemmon ordnete eine dosierte Defense an und es wurden keine Fast-Breaks gelaufen. Durch schönes Passspiel kam ein sehenswerter 29:1 Sieg heraus.
Weiterhin ungeschlagen mit 7 Siegen aus 7 Spielen geht das Team nun in das "Final-Four" Turnier, welches am 22.06.2013 in Trier ausgetragen wird.
MINI´S
GO FIGHT WIN

Gemischte U 12 und U 13 Mannschaft schlägt Highschool Team!
Am 13.02 fand ein kurzfristig eingeschobenes Freundschaftsspiel gegen eine U 15 Mädchen-Mannschaft der Bitburg American Highschool statt. Spielort war die Middle School in Bitburg. Nachdem endlich alle in die Housing gelangt waren konnte man ein Auge auf den Gegner werfen die natürlich auf Grund des Altersunterschiedes (14 bis 15 Jahre) entsprechend körperlich überlegen schienen. Allerdings wurde im Spiel schnell klar, dass unsere Mannschaft technisch und spielerisch deutlich besser waren. Zur Halbzeit konnte bereits ein deutliches 56:9 herausgespielt werden. Am Ende eines interessanten und abwechslungsreichen Spiels stand ein 74:16 Sieg des TV Bitburg!
Ein besonderer Dank gilt dem Coach der Highschool-Mädchen, Lin Hairstone, der das Spiel kurzfristig ermöglicht hat. Die zahlreichen amerikanischen und auch ein paar deutsche Zuschauer durften eine gut eingespielte und toll kämpfende Mannschaft des TVB erleben, die in dieser Form gut gerüstet ist für die anstehenden Meisterschaften!
GO FIGHT WIN

U 12 des TV Bitburg übernimmt Tabellenführung!

Dienstag, den 06. November 2012 um 08:11 Uhr

Archiv - Basketball


Nach einem schönen Spiel unserer U 12 mixed (116:16 gegen TVG II), steht das Team nach 5 Siegen aus 5 Spielen an der Tabellenspitze. Der heutige Gegner hatte trotz tollem Einsatz keine Chance gegen eine wiedermal ausgeglichene Mannschaftsleistung des TVB. Die Devise der Coaches immer nach dem besser stehenden Mitspieler zu suchen, wurde weitestgehend umgesetzt. Und so konnten sich alle Spieler in die Scorerliste eintragen. Nächste Woche steht das Spitzenspiel gegen die TVG Baskets I in Trier auf dem Plan. Bis dahin ist noch viel zu tun!
Für den TVB spielte:
Gina (18 Punkte), Tsion (16), Celina (14), David (14), Jan (12), Lena (12), Moritz (10), Chiara (8), Shina (6), Timo (4) und Sylvia (2)

We are the Champions..........!!!
Die weibliche U 13 hat heute im Spiel gegen die MJC Trier den Bezirksmeistertitel klar gemacht! Nach einem überzeugenden Spiel haben die Mädels verdient mit 61:41 gewonnen.
Angetrieben von unserer heute überragenden Aufbauspielerin Lauryn konnten sich die Mädels im Laufe der Partie durch toll vorgetragene Angriffsspiele mit zeitweise 28 Punkten absetzen. Die Defense stand hervorragend und das Reboundverhalten bessert sich von Spiel zu Spiel. Damit wird die Mannschaft als Meister des Bezirks Trier zusammen mit dem Zweiten (MJC oder TVG) zu den Rheinland-Meisterschaften fahren, die am 07.04.2013 im Bezirk Koblenz stattfinden werden.
Super Mädels !!! Das letzte Spiel der Bezirksligarunde steigt gegen die SSG Lutzerath am 17.11.2012 um 14:30 in der Otto-Hahn-Realschule
GO, FIGHT, WIN
TV Bitburg:
Lauryn (18 Punkte), Jordynn (13), Gina (12), Celina (10), Nina (6), Kira (2), Denise, Jasmin, Elaine, Chiara und Lena

Saisonstart der Basketballjugend

Montag, den 10. September 2012 um 07:39 Uhr

Archiv - Basketball

Die männliche U14 startet in die neue Saison

Im September 2011 startete das Projekt mU14. Angefangen mit 6-8 Spielern im ersten Training, hat sich die Zahl mittlerweile auf über 20 erhöht. Eigentlich gedacht für die Jahrgänge 1999 und 2000 haben sich auch einige Spieler des Jahrgangs 1998 dazu gefunden. Somit wurde für die Saison 2012/2013 eine Mannschaft außer Konkurrenz gemeldet, damit 2 Spieler des älteren Jahrgangs auch mitspielen können.

                  U 14 männlich

Auf Grund der großen Nachfrage wurde eine zweite Trainingseinheit bereitgestellt. Trainiert wird nun

Montag von 16.00 - 17.30 Uhr in der Südschule und Freitag von 15.30 - 17.00 Uhr im Gymnasium.

Alle Jungs sind mit Begeisterung dabei. Für die erste Saison gilt als Vorgabe des Trainers, erst einmal Erfahrung zu sammeln für die kommenden Jahre. Jedoch soll natürlich auch das eine oder andere Spiel gewonnen werden.

Trainiert wird die Mannschaft von Uli Koch und seinem engagierten Co-Trainer Lukas Grebener.

Für Informationen Kontakt über E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Saisonstart 2012/2013

Donnerstag, den 30. August 2012 um 09:02 Uhr

Archiv - Basketball

Jugendmannschaften des TV Bitburg Basketball starten in die Saison

Endlich ist es wieder soweit. Für die U 12 mixed und die U 13 weiblich des TV Bitburg beginnt nächstes Wochenende die neue Saison.

U 12 mixedU12 mixed 2012                                                                                 Foto: TV Bitburg

Die Kinder der U 12 starten in ihre insgesamt 3. Spielzeit. Das kontinuierliche Training der letzten Jahre hat sich bereits ausgezahlt. Konnte man in der ersten Saison nicht einmal einen Sieg landen, belegte die Mannschaft im letzten Jahr mit 10 Siegen und 6 Niederlagen bereits den 4. Platz in der Abschlusstabelle. In der kommenden Spielzeit wird zumindest der 3. Platz als Saisonziel ausgerufen. Vielleicht gelingt es ja auch an einem guten Tag die Seriensieger der letzten Jahre, die TVG Baskets und die MJC Trier zu ärgern. Die Voraussetzungen sind gut. So kann der TVB bis auf wenige altersbedingte Abgänge auf das erfolgreiche Team der letzten Saison setzen, wobei alle Kinder einen großen Entwicklungssprung gemacht haben. Eine Spielerin hat sogar den Sprung die Rheinland-Pfalz-Auswahl geschafft und weitere waren ganz nah dran und durften bei den Sichtungstrainings mitmachen. Zusätzlich verstärkt wird die Mannschaft in dieser Saison durch einen amerikanischen Neuzugang. Trainiert werden die Kinder weiterhin von Denny Lemmon, sowie Udo und Yvonne Roller.

Das neu formierte Team der weiblichen U 13 geht in dieser Saison erstmals an den Start. Insgesamt 13 Mädchen der Jahrgänge 2000 und 2001 werden die Mannschaften aus Trier und Lutzerath herausfordern. Auch hier konnten zwei amerikanische Neuzugänge integriert werden, die das Team sehr bereichern werden. Die erste Saison in dieser Altersklasse wird sicherlich ein Jahr der Orientierung werden. Dennoch bestehen berechtigte Ambitionen, den einen oder anderen Sieg einzufahren.

das neuformierte Team U 13 weiblich  U 13 weiblich neu formiert 2012                                                  Foto: TV Bitburg

Das erste Heimspiel der U 12 findet am 09.09.2012 um 11:30 Uhr in der Turnhalle der Südschule in Bitburg statt. Das erste Heimspiel der U 13 am 22.09.2012 um 13:30 Uhr in der Turnhalle der Otto Hahn Realschule plus in Bitburg. Die Teams freuen sich über zahlreiche Unterstützung!

Der Verein ist weiterhin auf der Suche nach neuen Spielerinnen und Spielern der Jahrgänge 2001 und jünger. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Landessichtung

Mittwoch, den 27. Juni 2012 um 10:05 Uhr

Archiv - Basketball

Mädchen des TV Bitburg Basketball erfolgreich bei Landessichtung!

Am vergangenen Wochenende durften 4 Mädchen des TVB zum Sichtungstraining nach Mainz fahren. Bei diesem Training wurden die besten Mädchen des Jahrgangs 2000 und jünger für den Landeskader der Basketballverbände Rheinland-Pfalz und Saarland ermittelt. Nach guter Leistung aller Bitburger Spielerinnen hat Gina Roller den Sprung in die Rheinland-Pfalz / Saarland-Auswahl geschafft und sich damit für weitere Lehrgänge auf Landesebene qualifiziert.

Erfolgreiches Sichtungstraining

v.li. Kira Kail, Gina Roller, Nina Gerten u. Celina Peters